Stichwortsuche:







  Beziehungs-Stress: Wir lieben und hassen uns
  Katja (32): Vor drei Jahren lernte ich meinen Traum-Typ kennen. Zusammen mit Timo (34) schwebte ich eine Zeit lang auf rosaroten Wolken. Deshalb nahmen wir uns bald eine gemeinsame Wohnung.

Doch schon nach einigen Monaten kam die Ernüchterung: Auseinandersetzungen, Streit. Und dann begann ein ständiges Hin und Her. Immer wieder verließ er mich, um wenig später wieder zu mir zurückzukommen.

Als ich im letzten Jahr schwanger wurde, wollte mich Timo zu einer Abtreibung überreden. Ich lehnte das ab und brachte eine gesunde Tochter zur Welt.

Seitdem kommt und geht er, wann er will. Trotzdem kann ich mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen. Andererseits hasse ich ihn auch, weil er mich ständig demütigt.

Auch er scheint mich gleichzeitig zu lieben und abzulehnen. Was raten Sie mir?
Psychologischer Rat

Zurück zur Auswahlliste

 

Datenschutz / Impressum

www.psychotipp.de
(c) 2000-2009 dr. arnd stein, iserlohn - arndstein@vtm-stein.de